Vita


  • Name: Moritz Kranz
  • Geburtstag: 07.07.1987
  • Motorsport seit: 1998
  • Hobbys: Fitnessstudio, Rennrad, Simracing, Motorsport, Nürburgring

 

Seit ich im Alter von 10 Jahren mit dem Kartsport begonnen habe, ist der Motorsport fest in mir verankert.

 

Nach Jahren im Kartsport und einer vierjährigen Pause ging es 2013 auf die Nürburgring Nordschleife und in die RCN. Zwei zweite Plätze als Einzelstarter zeigten schnell, dass dieser Schritt der richtige war. Der Wechsel in die VLN wurde schnell vollzogen, von einem BMW E30 325i ging es direkt in einen Porsche Cayman der Klasse V6.

 

2014 war das bis Dato erfolgreichste Jahr. Durch viele Klassensiege war die Gesamtmeisterschaft lange möglich, am Ende fehlte uns jedoch das notwendige Quäntchen Glück.

 

2015 startete ich beim 24h-Rennen und mit der Pole-Position war die Ausgangslage für die Hatz zweimal rund um die Uhr hervorragend. Technische Probleme im Rennen verhinderten jedoch ein gutes Ergebnis. Neben dem 24h-Rennen startete ich für GetSpeed Performance als Renn-Taxifahrer im Rahmen der VLN und als Testfahrer bei diversen Trackdays.

 

2016 ging ich für GetSpeed Performance in der Porsche Cayman GT4 Trophy by Manthey-Racing an den Start. Durch gute Ergebnisse und viele schnellste Rennrunden und Pole Positions konnte ich Muehlner Motorsport auf mich aufmerksam machen, so dass ich die Saison 2017 für Muehlner Motorsport bestritt.

 

In der Saison 2017 konnte ich die offene Rechnung aus der Saison 2016 begleichen: 12 Siege und vier zweite Plätze bei Rennveranstaltungen in Europa und in den USA machten die Saison 2017 zu meiner bisher erfolgreichsten. Der perfekte Abschluss war dann der Titel in der "Porsche Cayman GT4 Trophy by Manthey-Racing".

 

In der Saison 2018 werde ich weiterhin für Mühlner Motorsport an den Start gehen: In der VLN geht es im neuen Porsche 991.2 GT3 CUP an den Start, mein Programm für die USA ist zum aktuellen Zeitpunkt noch in Planung.